Bundeskongress Musikunterricht

Alle zwei Jahre veranstaltet der BMU den „Bundeskongress Musikunterricht“ in wechselnden Bundesländern. Der Kongress zeichnet sich durch ein breites Fortbildungsangebot und einen hohen bildungs- und kulturpolitischen Wirkungsgrad aus. Er bietet ein Forum für alle Belange des Musikunterrichts und hat das Ziel einer schulartenübergreifenden Weiterqualifizierung aller, die das Fach Musik unterrichten.

  • Der 4. Bundeskongress Musikunterricht findet vom 26.-30. September 2018 in Hannover statt. Weitere Informationen finden Sie hier.