1. Thüringer Bläserklassentage 2020

Veranstalter

der 1. Thüringer Bläserklassentage, die vom 19.-21. Juni 2020 in Erfurt stattfinden, ist der Landesverband Thüringen des BMU. Der Bundesverband Musikunterricht e.V. ist ein bundesweit tätiger gemeinnütziger Fachverband für Musiklehrer*innen der allgemein bildenden Schulen in Deutschland.

Für wen ist die Veranstaltung?

Teilnehmende sind Musiklehrer*innen aller Schulformen, Lehrer*innen anderer Fächer, Musikpädagog*innen an Musikschulen, Musikalienhändler und weitere Interessierte. Das genaue Fortbildungsprogramm wird in den kommenden Tagen an dieser Stelle veröffentlicht. Die Anmeldung ist ab 1. März 2020 auch auf dieser Seite möglich.

Für die Teilnahme ist die Anmeldung über die Seite des Landesverbandes BMU obligatorisch, auch, wenn Sie sich bereits über das THILLM angemeldet haben.

Ein zentrales Anliegen

des Projektes ist die Vernetzung der Lehre. In vielen Bundesländern ist es üblich, dass zentral und schulübergreifend Musikbegegnungen stattfinden, bei denen Schüler*innen Konzerte spielen, in Kontakt miteinander treten, Musik feiern und Musiklehrer*innen (Musikschulen und allgemeinbildende Schulen) sich austauschen und fortbilden. Ziel ist es, eine solche Vernetzungsinitiative auch in Thüringen zu etablieren und das kulturelle Leben an Thüringer Schulen mit Konzerten am 21. Juni 2020 einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.


Die 1. Thüringer Bläserklassentage sollen aber auch die Begeisterungsfähigkeit junger Menschen für das Musizieren in der Gruppe wecken und sie dazu animieren, langfristig in schulischen Ensembles mitzuwirken, um diese Erfahrung im Sinne der Nachhaltigkeit auch in späteren Lebensspannen nutzen zu können.

Aus diesem Grund werden einerseits Bläserklassen aktiv an den Workshops teilnehmen, von professionellen Musiker*innen (u.a. aus dem Theater Erfurt und einem Bläserensemble des MDR-Sinfonieorchesters) gecoacht. Andererseits werden Bläserklassen und andere Schulensembles am Sonntag, dem 21. Juni 2020, im Rahmen des Tages der Musik und der Fête de la musique Konzerte in Erfurt geben.

 

Wenn Sie eine Bläserklasse leiten und an dem Konzert teilnehmen wollen, können Sie sich unter thueringerblaeserklassen@gmail.com anmelden.

 

Die „Begegnung“ – sowohl beim gemeinsamen Musizieren, beim gegenseitigen Zuhören, aber auch im allgemeinen Austausch auf der persönlichen Ebene – steht dabei im Mittelpunkt des Abschlusstages, der sich bewusst von dem sonst üblichen Wettbewerbsgedanken abgrenzt. Gefördert werden soll letztlich der soziale Aspekt im Hinblick auf Gemeinsinn, Wertschätzung, Teamfähigkeit und Toleranz.

Unterstützung

Unterstützt wird der Kongress von folgenden Partnern und Förderern: dem Verein Königin Luise macht Musik e.V., der Sparkasse Mittelthüringen, dem Landesmusikrat Thüringen, dem Fachgebiet Musik der Universität Erfurt, der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, dem THILLM, dem Studienseminar für Gymnasien Erfurt, dem Jugend-Musik-Netzwerk des MDR, dem Helbling-Verlag, dem Verlag Breitkopf & Härtel, der Musikschule „Musik macht schlau e.V., der Musikschule „My music Company“, dem Musikatelier Gabel und dem Blasmusikverband Thüringen e.V. und dem Luftwaffenmusikkorps Erfurt.

 

Flyer

 

Programm

 

Zur Anmeldung (ab dem 01.03.2020)