Schulen musizieren - Bundesbegegnung 2019 zu Gast in Saarbrücken, Saarlouis und Neunkirchen - 23.-26. Mai 2019

Unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Saarlandes, Tobias Hans, findet die 20. Bundesbegegnung "Schulen musizieren" 2019 erst­mals im Saar­land statt. Ein Novum ist die Ausrich­tung in gleich drei Städten: Neben der Landes­haupt­stadt Saar­brücken sind auch Saar­louis und Neun­kirchen als Festival­stand­orte mit von der Partie. Das Festival wird finanziell geför­dert von der Saarlän­dischen Staats­kanzlei, dem Saar­län­dischen Kultus­ministerium, der Landes­hauptstadt Saar­brücken und Saarland Sporttoto. Die Städte Neun­kirchen und Saar­louis stellen ihre großen Veranstaltungsstätten zur Ver­fü­gung.

Das organisa­torische Vor­berei­tungsteam, bestehend aus dem Landes­vorstand des BMU-Saar und der BMU-Bundes­geschäfts­stelle, steckt bereits inmitten der Festival­planung. Die Ensemble-Auswahl fand im Juni 2018 auf Basis der Nomi­nie­rungen aus den vorgeschal­teten Regional- und/oder Landes­begeg­nungen der einzelnen Landes­verbände statt. 

 

Zum vorläufigen Programm geht es hier

 

Thüringer Ensemble: Schülerblasorchester des Königin-Luise-Gymnasiums Erfurt, Ltg. Ulrich Frefat

 

18.11.2018